REI-22800 HerzensSACHE2 Keyvisual 18 1 ret

Reinert Herzens­SACHE

Wo kommt unsere Wurst her? Wie wird sie gemacht? Was ist drin? Immer mehr Konsumenten stellen kritische Fragen, wenn es um Wurst und Schinken geht. 

Wir finden: Wurst und Schinken braucht immer wieder neue Konzepte, um dem Anspruch moderner Genussgewohnheiten gerecht zu werden. Und als Pionier gehen wir auch diesmal wieder voran. 2018 haben wir Reinert HerzensSACHE mit dem Anspruch entwickelt, Deutschlands erste Wurst aus 100 Prozent antibiotikafreier Aufzucht herzustellen. Jetzt entwickeln wir unsere Marke und ihr Konzept konsequent weiter.  

Auf die Qualität von Reinert HerzensSACHE ist auch weiterhin Verlass. Gleichzeitig bauen wir die Themen Tierwohl und Regionalität aus. Als „Reinerts Genuss-Genossenschaft“ arbeiten unsere Landwirte aus NRW und Niedersachsen gemeinsam mit dem Schlachthof Brand Qualitätsfleisch und uns als Wurst-Hersteller Hand in Hand. Die Aufzucht unserer Schweine erfolgt in tierwohlgerechteren Offenställen und bleibt natürlich zu 100 Prozent antibiotikafrei. So entsteht eine neue Generation Wurst für anspruchsvolle und verantwortungsbewusste Konsumenten. Eine Wurst mit Zukunft!

Und die gibt es bei Reinert HerzensSACHE in vielen leckeren Varianten. Auf geht’s zum Sortiment

Diesen Artikel teilen auf: