Header The Family Butchers Website
Karrierechancen

Für mich ist TFB eine echte Familiensache

Mein Name ist Nele Krampe und ich bin im ersten Lehrjahr als Azubi zur Fleischerin bei The Family Butchers. Und das ist für mich eine echte Familiensache. Schon mein Großvater und auch mein Vater sind Teil der TFB-Familie – mit Reinert Bärchen und Co. bin ich quasi aufgewachsen. Für mich war es deshalb einfach naheliegend, in ihre beruflichen Fußstapfen zu treten. 

Schon die Einführungswoche für Azubis war super, vor allem, dass man gleich Kontakte mit den anderen Azubis knüpfen konnte. Richtig gut finde ich, dass ich mich gemeinsam mit den anderen in der Azubi-Werkstatt ausprobieren und sogar neue Produkte entwickeln darf. Generell werden wir Azubis bei The Family Butchers von Anfang an überall mit einbezogen. Ich durfte zum Beispiel direkt bei einem kleinen Filmbeitrag mitmachen. Das ist natürlich etwas Besonderes und motiviert total.

Auch rund um die Berufsschule bekommen wir tolle Unterstützung: Einmal die Woche kommt eine Lehrerin zu uns, mit der wir Unklarheiten beim Lernstoff oder Fragen zu Prüfungen klären können.

003 Zitat Azubis Unsere Karrierechancen Unsere Erfahrungsberichte

"Ich finde es super, dass wir als Azubis überall mit einbezogen werden."

Ansonsten widme ich mich mit Begeisterung meine Aufgaben als Fleischerin. Dazu gehört unter anderem das Zerlegen von Schinken und das Herstellen von verschiedenen Produkten für die eigene Hof-Fleischerei. Als echter Familienmensch fühle ich mich bei The Family Butchers absolut wohl und gut aufgehoben.

Diesen Artikel teilen auf:

Unsere Karrierechancen – weitere Themen

Newsletter

TFB Newsletter - jetzt abonnieren!

Und regelmäßig aktuelle Informationen aus unserem Unternehmen, zu unseren Marken und aus der Markt- und Verbraucherforschung erhalten. Von uns für Sie aufbereitet.