Kürbis-Tarte mit Reinert Schinken Nuggetz mager
Rezepte

Kürbis-Tarte mit Reinert Schinken Nuggetz mager

Im Herbst darf bei Dir der Kürbis in der Küche nicht fehlen? Dann probier doch mal unsere Kürbis-Tarte mit Reinert Schinken Nuggetz mager! Wir wünschen Dir gutes Gelingen und guten Appetit.

Thumbnail Kuerbistarte 16x9
tag 1 90 MIN
tag 3 MITTEL
tag 2 HAUPTSPEISEN
Diesen Artikel teilen auf:
ZutatenZutaten
4 Portionen
200g Mehl
100g kalte Butter in Würfel geschnitten
1 Ei
Etwas Salz
500g Hokkaidokürbis
1 rote Paprika
1 Knoblauchzehe
1Stange Lauch
100g Reinert Schinken Nuggetz - extra mager
150g Frischkäse
100ml Milch
50g Käse gerieben
3 Eier
Salz
Pfeffer
etwas Öl
Zutaten Zutaten
Zubereitung Zubereitung
1

Für den Teig das Mehl, die Butter und das Ei mit einer Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten.

2

Tarteform etwas einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig rund ausrollen, in die Form legen und an den Rändern etwas andrücken. Den Boden mit einer Gabel einstechen und die Form ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

In der Zwischenzeit den Hokkaidokürbis entkernen und in Streifen oder Würfel schneiden. Die rote Paprika in Streifen schneiden, den Knoblauch fein hacken und den Lauch in feine Ringe schneiden.

4

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Reinert Schinken Nuggetz mager, den Kürbis, die rote Paprika, und den Lauch mit dem Knoblauch etwa 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Frischkäse mit der Milch und den Eiern verrühren.

5

Den Tarteboden in einem vorgeheizten Backofen bei 160°C Ober/Unterhitze für ca. 15 Minuten vorbacken und dann mit der Mischung aus Reinert Schinken Nuggetz mager, Kürbis, Paprika, Knoblauch und Lauch belegen. Mit geriebenem Käse bestreuen und die Eiermischung darüber gießen.

6

Weitere 35 Minuten im Ofen goldbraun fertigbacken.

Header Kuerbis Tarte Desktop

icon-info Unser Tipp

Für das gewissen Extra: Bestreue fünf Minuten vor Ende der Backzeit alles mit einem EL Kürbiskernen.